Logo Stiftung 1. FC Köln


Logo SK Stiftung Kultur

Stiftung 1. FC Köln

MER STONN ZO DIR – Das ist der Gedanke der Stiftung 1. FC Köln. Mit der Kraft und den Werten des Fußballs möchten wir Menschen helfen, die unverschuldet in Not geraten sind und auf diese Weise nachhaltige gesellschaftliche Veränderungen bewirken.

Die Stiftung hat sich zur Aufgabe gemacht, Projekte zur Förderung von Erziehung, Bildung und Gesundheit von Kindern und Jugendlichen zu unterstützen. Weiterhin sollen Menschen (vorrangig aus dem Fußballumfeld) unterstützt werden, die in soziale Notlagen geraten sind. Des Weiteren sind Projekte zur Gewaltprävention in Fußballstadien sowie zur Förderung von Integration und Toleranz angedacht. Um diese einzelnen Aspekte mit der notwendigen Konsequenz und Nachhaltigkeit zu verfolgen, wird sich die Stiftung auf Schwerpunktthemen konzentrieren.

 

 

Kinder sind das schwächste Glied in unserer Gesellschaft. Ihnen sollte es zu keinem Zeitpunkt an Gesundheit und Lebensfreude sowie Erziehung und Bildung mangeln. Doch nicht jedes Kind wächst in einer wohlbehüteten Umgebung auf oder hat das Glück vollkommen gesund zu sein. Selbst Armut und Hungersnot sind in unserer heutigen Gesellschaft mittlerweile keine Seltenheit mehr.

Vielen Kindern und Jugendlichen mangelt es ohne die Hilfe und Unterstützung anderer an jeglicher Zukunftsperspektive. Diesen Kindern und Jugendlichen die Chance auf eine bessere Zukunft zu schenken, sieht die Stiftung 1. FC Köln als wichtige Aufgabe ihrer Arbeit an. Dabei konzentriert sich die Stiftung zunächst darauf, diesen an entscheidenden Schnittpunkten in ihrem Leben eine Orientierung und eine Hilfestellung zu geben, um sie auf diese Weise aus ihren sozialen Notlagen zu befreien. Die Schwerpunkte liegen dabei zunächst auf den Themen Schule, Ausbildung und Jugendarbeitslosigkeit.

Soziale Missstände stehen nicht nur in Entwicklungsländern auf der Tagesordnung, auch in Deutschland sind zahlreiche Menschen von erheblichen sozialen Problemen betroffen. Daher hat die Stiftung beschlossen, sich bei der Verwirklichung ihrer Hilfsprojekte sowie der Förderung von Organisationen zunächst auf die Region Köln und Umgebung zu konzentrieren. Damit möchte der Verein deutlich seine Verantwortung gegenüber Stadt und Region zum Ausdruck bringen.

Die Stiftung 1. FC Köln ist überzeugt davon, dass die Kraft des Fußballs Berge versetzen kann. Fußball gibt den Menschen einen Bezugspunkt, verbindet, kann mitreißen und vermittelt wichtige Werte wie Zusammenhalt, Teamgeist, Fairplay, Toleranz und Disziplin. Aus diesem Grund sollen zahlreiche Projekte der Stiftung im Umfeld des Fußballs verwirklicht werden.

Foto: © Janet Sinica