Logo Stiftung 1. FC Köln


Logo SK Stiftung Kultur

RheinFlanke

 

 

Alle Kinder und Jugendlichen haben Potentiale. Das ist unsere feste Überzeugung. Allerdings muss man diese auch fördern. Und genau das tun wir bei der Rheinflanke.

Wir engagieren uns für junge Menschen, die von vornherein schlechtere Aussichten haben, weil sie sozial benachteiligt sind oder aus einem bildungsfernen Umfeld stammen.

Diesen Jugendlichen geben wir eine Chance. Wir stärken ihre Stärken und zeigen ihnen Wege auf. Wir begleiten sie, aber lassen sie selbst gehen. Denn die Jugendlichen sollen „ihre“ Position im Spiel des Lebens finden und sich als wertvollen Teil der Gesellschaft empfinden.

Unser Schlüssel ist der Sport. Er ermöglicht uns den   einfachsten und besten Zugang zu jenen, die sich von der herkömmlichen Jugendhilfe nicht angesprochen fühlen. Fußball steht dabei an erster Stelle, aber auch Basketball, Tennis, Boxen, Hip Hop und viele andere Sportarten gehören zu unserem Angebot.

Über seine Türöffnerfunktion hinaus nutzen wir den Sport als Instrument zur sozialen Entwicklung, der Ansatz „Fußball für Toleranz“ ist ein gutes Beispiel dafür. Weiterführende Programme wie Generationendialog, NRWork for You und Querpass nehmen die Anstöße auf und gezielt Bildungs- und Ausbildungschancen ins Visier. Denn neben der Stärkung ihrer Persönlichkeit steht für uns die Qualifizierung der Jugendlichen ganz oben an.

Das Kinder- und Jugendzentrum Meschenich ist ein Treffpunkt für alle Kinder und Jugendlichen im Stadtteil. Unsere Einrichtung gestaltet ihr Programm nach den Bedürfnissen der Kinder, Jugendlichen und deren Eltern. Neben unserem breiten Angebot von Aktivitäten für Groß und Klein bieten wir sozialraumorientierte Hilfsangebote, sowie kulturelle und außerschulische Maßnahmen an.

 

Teamleiter/in kicken & lesen: Julia Nießen, Grischa Wirths und David Strack

Kontakt:
RheinFlanke
Koelhoffstraße 2a, 50676 Köln

 

Website: www.rheinflanke.de