Die Bücherkiste 21/22

Vielen Dank an alle Verlage für die großzügigen Bücherspenden!

Auch in diesem Jahr durften wir uns wieder über großzügige Bücherspenden von Verlagen freuen, die nun im Projekt kicken&lesen Köln in den Schulen zum Einsatz kommen. Jedes Team erhält zum Start des Projekts eine eigene Bücherkiste mit ca. 75 Titeln, die aus Action, Spannung, Humor, Sachbüchern und Fußballbüchern besteht. Die Buchspenden der Kinder- und Jugendbuchverlagen ermöglichen es eine große Auswahl an verschiedenen Titeln zur Verfügung zu stellen.

Unterstützt, wurden wir von der Verlagsgruppe Oetinger mit dem Buch Mein Weg in die Startelf von Thomas Müller, dem Dorling Kindersley Verlag mit den Titeln Superleser Marvel Avengers und Der Aufstieg der Skywalkers und dem Dressler Verlag mit dem Buch Umweltheld in 2 Minuten von Martin Dorey. Der CBJ Verlag hat uns außerdem mit dem Buch von Nicole Röndings FRRRK – Mein Alien und ich, der Loewe Verlag mit dem Buch Tims geheimes Fußballtagebuch von Ocke Bandixen, der Hanser Verlag mit dem Buch Malamander von Thomas Taylor und der Arena Verlag mit dem Buch 29 Fenster zum Gehirn von Alexander Rösler unterstützt. Weitere Spenden haben wir vom Ravensburg Verlag mit dem Buch Internat der bösen Tiere von Gina Mayer, dem Baumhaus Verlag mit dem Titel Lucas und der Zauberschatten von Jochen Gemmel, dem Fischer KJB Verlag mit dem Buch Waterland von Dan Jolley, dem Klett Kinderbuch Verlag mit dem Buch Hugo und Hasson von Kim Fupz Akeson, dem Kosmos Verlag mit den Büchern Die Drei ??? -  Team Bundesliga von Boris Pfeiffer & Die Drei ??? -  Fußball, Ferien, Freunde von Björn Springorum und vom Coppenrath Verlag mit dem Buch von Ross Welford Der 1000jährige Junge erhalten. Vom Edel Kids Books Verlag wurden uns außerdem die Bücher Plötzlich Millionär von Rüdiger Bertram sowie das neue Buch von unserem Initiator und künstlerischen Leiter Frank M. Reichenberg Projekt Lazarus zur Verfügung gestellt.

Wir bedanken uns bei allen Verlagen, dass wir für unsere Schulen mit den Spenden auch dieses Jahr wieder eine bunte Mischung für die Bücherkisten zusammenstellen konnten.

(Text: Anna-Sophie Himmelberg)